Medienberichte

«…Das ausgezeichnete Gespann der beiden Pianisten Yuka Munehisa und Samuel Fried spielten zum Schluss 4-händige Klaviermusik von Rosenblatt. Ihr Spiel faszinierte durch ihre pfiffige Bühnenpräsenz. Sie verfügen über ein überragendes Zusammenspiel und meistern einen exzellent zusammenpassenden, verschmelzenden Klang. Das war ein fantastischer Abschluss mit einer berauschenden Publikumsreaktion. »

Jeffrey James, Editor, New York, 9. Juni 2013

 

«Was das Duo Arte Animi bot, sprengte die Vorstellung des zahlreichen Publikums bei weitem. … Rachmaninov, Debussy, Dukas und Rosenblatt wurden gespielt. Das Publikum liess sich gerne entführen. … Das Duo demonstrierte seine Harmonie im Spiel und den Dialog mit Blicken und Körpersprache. Und schliesslich war es ein gewaltiges Erlebnis, zu sehen, mit welcher Fingerfertigkeit die beiden Pianisten das hohe Tempo der Komposition von Alexander Rosenblatt zuwege brachten. Ihre Zugaben von Camille Saint-Saëns und von Rachmaminov beendete ein Konzert, das mit grossem Applaus verdankt wurde.»

Kilchberger, 12. Dezember 2012

 

«Ein Hörgenuss auf höchstem Niveau. Supergenau und sehr dynamisch spielt das Duo. Alles greift wunderbar ineinander über. … Ihr Spielen ist beseelt, feinfühlig im Ausdruck. Da atmet ein gemeinsames inneres Mitgehen und Mitbewegen. Da musiziert ein Duo mit Weltklasseformat. Das bleibt unvergessen. … Das Publikum war begeistert. Eine musikalische Sternstunde ging viel zu schnell vorbei.»

Wohler Anzeiger, 27. März 2012